Die Zirbe - Königin der Alpen!


Die Zirbe (lat. Pinus cembra)

Die Zirbe oder auch Königin der Alpen und Arve genannt gehört zur Familie der Kieferngewächse und ist ein immergrüner Nadelbaum. Sie Wächst im alpinen Hochgebirge von 1.400 m bis in Höhen von über 2.500 m ü.d.M.! Sie weist einen langsamen aber stetigen Wachstum auf (stark Witterungsbedingt!) und verträgt Temperaturen von bis zu - 40°C sowie extrem kurze Vegetationszeiten von 2-3 Monaten. In der Regel wird die Zirbe 20 - 30 Meter hoch, jedoch ist die Zirbe in sehr Hohen Lagen mehr Strauch als Baum. Die Stammstärke beträgt ca. 40 cm. Mit durchschnittlich 200-400 Jahren, jedoch auch bis schätzungsweise bis zu 1200 Jahren erreicht die Königen der Alpen ein sehr hohes Alter.

Typische Merkmale des Holzes sind die vielen eingewachsenen rotbraunen Äste die dem hellen Holz sein gewisses Etwas geben. Von Splintholz zu Kernholz weist die Zirbe farbliche Unterschiede auf. Die Zirbe hat ein sehr leichtes jedoch festes und langlebiges Holz. Durch die ätherischen Öle hat die Zirbe einen starken Eigengeruch der sich über lange Zeit hält.

Da sich die Zirbe trotz der Äste sehr gut glatt schneiden und hobeln lässt, sich gut trocken lässt, nicht zur Rissbildung neigt und gut zu verarbeiten ist, ist das Holz sehr beliebt bei Schreinern.

 

Die Wirkung der Zirbe

Der ätherische Geruch der Zirbe fördert eine gesunde Schlafqualität und wirkt sich positiv auf den menschlichen Organismus aus. Es beeinflusst das Wohlbefinden und Ihre Gesundheit nachhaltig. Der Körper erholt sich in vegetativer Weise während der Nacht intensiver und reduziert die Herzfrequenz bis zu 3.500 Schlägen, was ca. 1 h Herzarbeit entspricht. Durch einen besseren/tieferen Schlaf ist man weniger anfällig für Infekte.Außerdem hat die Zirbe eine antibakterielle Wirkung was auf den Wirkstoff Pinosylvin zurückzuführen ist. Pinosylvin ist bis zu 0,5% im Zirbenholz enthalten und hat eine toxische Wirkung gegenüber Pilzen & Bakterien.Im Vergleich zu anderen Hölzern wie Buche, Ahorn & Co. konnten auf der Zirbe fast keine lebensfähigen Bakterien nachgewiesen werden. Somit gillt das Zirbenholz als besonders energetisch, entspannend und verleiht Gemütlichkeit durch das hübsche Design des Holzes.

 

Kurzum, Zirbenholz...

...verbessert die Schlafqualität.

...senkt die Herzfrequenz um bis zu 3500 Schlägen.

...wirkt entzündungshemmend.

...steigert Ihr allgemeines Wohlbefinden.

... hilft bei Konzentrationsschwäche.

... führt zu einem besseren Raumklima durch den Eigengeruch.



Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zu unseren Zirben Möbeln & Accessoires!